Australien

Im 4WD durchs Rote Zentrum

Mietwagenrundreise

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 876 EUR
Dauer 6 Tage
Teilnehmer 1–4
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode 1666

Auf einer Rundreise, beginnend und endend in Alice Springs, erkunden Sie das „Rote Herz Australiens“ mit dem Mietwagen. Auf Ihrem Weg erkunden Sie farbenprächtige Schluchten, darunter Simpsons Gap, Standley Chasm, Ormiston Gorge, Kings Canyon und finden in den Wasserlöchern eine einzigartige Pflanzenwelt. Auch ein Abstecher zum Gosses-Bluff-Krater ist lohnenswert und verspricht tolle Fotomotive.

Monolith Ayers Rock und andere farbenprächtige Naturschönheiten

Im Uluru-Kata Tjuta Nationalpark besuchen Sie das wohl bekannteste Wahrzeichen und spirituelle Herz Australiens – den Monolith Ayers Rock (UNESCO). Dieser Ort ist den Ureinwohnern heilig, die seit tausenden von Jahren hier leben. Die Farbe des aus Sandstein bestehenden Felsens variiert mit der Jahreszeit und dem Sonnenstand – ein einzigartig schönes Naturspektakel.

Höhepunkte

  • Mietwagenrundreise durch das Rote Zentrum Australiens
  • Ayers Rock (UNESCO) – das spirituelle Herz Australiens
  • Auf den Spuren der Aborigines
  • Farbenprächtige Canyons entlang der Western MacDonnell Ranges
  • Gossen-Bluff-Krater mit tollen Fotomotiven

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.04.2019 31.03.2020 876 EUR Fahrzeug: Hertz Kat. R (4WD)
Preis pro Person bei Belegung mit 2 Personen
Anfragen

Zusatzkosten

Kings Canyon Lodge, 01.07.19-31.10.19 pro Person/Nacht im DZ (obligatorisch) 37 EUR

Reiseverlauf

  • Unterwegs auf dem Stuart Highway im Red Centre Rotes Zentrum Stra§e

    1. Tag: Freizeit in Alice Springs

    Alice Springs ist der ideale Ausgangspunkt zur Erkundung des Roten Zentrums. Nach der Übernahme des Geländewagens besichtigen Sie die Stadt auf eigene Faust. Den besten Blick haben Sie vom Anzac Hill. Lohnend ist auch der Besuch des Royal Flying Doctor Service und der School of Air. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Aurora Alice Springs.

  • Im Pub im Roten Zentrum

    2. Tag: Alice Springs – Glen Helen (ca. 130 km) 1×F

    Auf dem Weg nach Glen Helen ist ein Besuch der vielen farbenprächtigen Schluchten der westlichen MacDonnell Ranges empfehlenswert, wie z. B. die Simpsons Gap, die Standley Chasm oder die Ormiston Gorge. In den Wasserlöchern finden Sie eine einzigartige Pflanzenwelt. Übernachtung in der Glen Helen Lodge.

  • Blick in den Kings Canyon

    3. Tag: Glen Helen – Kings Canyon (ca. 260 km)

    Auf dem Weg zum Kings Canyon lohnt ein Stopp auf dem Tylers-Pass, ein Abstecher zum Gosses-Bluff-Krater oder ins prähistorische Palm Valley. Über die Mereenie Loop Road fahren Sie zu Ihrer Unterkunft. Übernachtung im Kings Canyon Resort.

  • Uluru (Ayers Rock)

    4. Tag: Kings Canyon – Ayers Rock (ca. 320 km) 1×F

    Erkunden Sie die bizarren Schluchten des Kings Canyon mit seinen steilen Felswänden bei einer morgendlichen Wanderung. Anschließend fahren Sie zum weltbekannten Ayers Rock – dem spirituellen Herz Australiens. Übernachtung im Hotel Outback Pioneer.

  • Blick auf den Uluru (Auyers Rock)

    5. Tag: Tagesausflug Uluru und Olgas

    Einen ganzen Tag haben Sie Zeit, den Uluru (Ayers Rock), den heiligen Berg der Aborigines und die einzigartige Wüstenlandschaft zu erkunden. Auch ein Besuch der ca. 40 km entfernten Kata Tjutas (Olgas), einer 500 Millionen Jahre alten Felsformation, ist sehr zu empfehlen. Übernachtung wie am Vortag.

  • Outbacks vom Gundabooka Nationalpark

    6. Tag: Ayers Rock – Alice Springs (ca. 450 km)

    Über Lasseter und Stuart Highway geht es zurück nach Alice Springs. Unterwegs können Sie einen Stopp im Erldunda Roadhouse, einem typisch australischen Gasthaus, einplanen. Mit der Rückgabe des Geländewagens in Alice Springs endet die Reise durch das Rote Zentrum.

Enthaltene Leistungen ab/an Alice Springs

  • Hertz 4WD Mietwagen inkl. unbegrenzter Freikilometer
  • Maximale Cover-Fahrzeugversicherung
  • Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung (zusätzliche Deckung max. 1 Mio. Euro)
  • Detaillierter Reiseverlauf (in Englisch) und Informationsmaterial vor Ort
  • 5 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 2×F

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ETA-Registrierung; optionale Ausflüge, Eintritte, NP-Gebühren, Permits etc.; Benzin; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Mietwagenrundreise durch das Rote Zentrum Australiens
  • Ayers Rock (UNESCO) – das spirituelle Herz Australiens
  • Auf den Spuren der Aborigines
  • Farbenprächtige Canyons entlang der Western MacDonnell Ranges
  • Gossen-Bluff-Krater mit tollen Fotomotiven

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100 % vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Die beste Reisezeit ist von April bis September.

Unterkünfte
Die benannten Hotels sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte. Sollten Alternativen in Frage kommen, weisen diese Unterkünfte einen ähnlichen Standard auf.

Vier gemeinsam reisende Personen teilen sich einen Mietwagen und wohnen in zwei Doppelzimmern.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.