Deutschland

Schlösser, Burgen, Sandsteinträume – Erlebnisreise in die Sächsische Schweiz

Aktiv von Dresden bis ins Elbsandsteingebirge: Wandern, Paddeln und Erholen in einmaliger Natur

Ihre Reisespezialistin

Sylvia Wesser

Sylvia Wesser

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 1290 EUR
Dauer 8 Tage
Teilnehmer 6–12
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode DEUSAS

Unterwegs im Sandstein

Erleben Sie aktiv die DIAMIR-Hausberge: das Elbsandsteingebirge mit seinen markanten Felsformationen. Während unserer achttägigen Reise, zusammengestellt mit den besten Tipps und Aktivitäten unserer DIAMIR-Experten, sind Sie auf schmalen Pfaden und in imposanten Schluchten unterwegs, auf grandiosen Gratwegen und zwischen zerklüfteten Felsnadeln erkunden Sie die Sächsische Schweiz und die Weinberge rund um Schloss Pillnitz. Ausgangspunkt bildet dabei die DIAMIR-Zentrale in Dresden-Leuben.

Vielseitig aktiv

Sie genießen den Lagerfeuerschein zwischen den berühmten Tafelbergen des Elbsandsteingebirges, Sie wandern zwischen Felsnadeln und Türmen, staunen am berühmten Ausblick von der Bastei, beobachten Luchse in Bad Schandau, entspannen in der Toskana-Therme und paddeln aus eigener Kraft elbabwärts bis nach Dresden – eine multiaktive Reise mit den schönsten Ein- und Ausblicken unserer sächsischen Heimat.

Urige Unterkünfte

Das erste Morgen- oder das letzte Abendlicht verleihen den Felsformationen eine besondere Atmosphäre, genau deswegen übernachten Sie inmitten des Elbsandsteingebirges in gemütlichen Unterkünften oder Zelten.

Höhepunkte

  • Lagerfeuerromantik und besondere Unterkünfte in einmaliger Lage
  • Alle Höhepunkte und versteckte Perlen im Nationalpark Sächsische Schweiz
  • Genuss-Wanderung durch die Pillnitzer Weinberge
  • Entspannte Paddeltour für neue Perspektiven

Das Besondere dieser Reise

  • Elbsandstein & Dresden mit echten Kennern: Wir zeigen Ihnen unsere Heimat

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 05.09.2020 12.09.2020 1290 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Anfragen
B 10.10.2020 17.10.2020 1290 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihre DIAMIR-Reisespezialistin Sylvia Wesser und teilen Sie ihr Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

2 Nächte in Dresden als Vor- oder Nachprogramm ab 140 EUR

Reiseverlauf

  • das DIAMIR-Haus in Dresden-Leuben

    1. Tag: Anreise 1×A

    Herzlich Willkommen in unserer Zentrale, dem Dresdner DIAMIR-Haus, wo Sie gegen 18 Uhr herzlich begrüßt werden. Gebührenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung. Transfer zur Privatunterkunft direkt an der Elbe. Bei Abendessen und Lagerfeuer kommen Sie langsam an. Später umweht Sie ein Hauch von Afrika, denn Sie übernachten in echten, großzügigen Safari-Zelten am Rand von Dresden.

  • Weinberge in Pillnitz

    2. Tag: Die Elbe und Pillnitz 1×(F/M/A)

    Wer heute zeitig aufsteht, kann das Morgengrauen an der Pillnitzer Elbinsel genießen. Hier erwacht die Graureiher-Kolonie und mit etwas Glück beobachten Sie Biber oder Eisvogel.

    Später setzen Sie mit der Fähre auf die andere Elbseite über und erwandern den Meixgrund und die Pillnitzer Weinberge. Die Strecke wechselt zwischen Waldstücken, Panoramawegen und Stadtteilen mit dörflichem Charakter. Immer wieder genießen Sie fantastische Ausblicke auf Dresden. Schließlich erreichen Sie das Schloss Pillnitz, wo August der Starke – Kurfürst von Sachsen und König von Polen – eindrucksvolle Feste feierte. Der Schlosspark mit seiner 250 Jahre alten Kamelie und die Orangerie sind besonders sehenswert.

    Der Tag geht natürlich nicht zu Ende, bevor Sie einen der famosen Pillnitzer Weine probiert haben. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 2-3h, 250 m↑↓).

  • Festung Königstein

    3. Tag: Von Dresden zur Festung Königstein 1×(F/M/A)

    Panoramafahrt in die Sächsische Schweiz und zur Festung Königstein – eine der größten Bergfestungen Europas. Beeindruckend erhebt sie sich 240 m über dem Elbtal. Sie haben Zeit, die großzügige Anlage auf eigene Faust zu erkunden.

    Von der Festung wandern Sie bergab bis zur Elbe und setzen mit der Fähre hinüber nach Halbestadt. Nach einem kleinen Anstieg erreichen Sie Ihre Unterkunft im Herzen der Sächsischen Schweiz. Abendessen und Geschichten am Lagerfeuer.

    Übernachtung im Hotel (Gehzeit ca. 1h, 100 m↑, 240 m↓).

  • Sonnenuntergang über der Sächsischen Schweiz

    4. Tag: Morgenstimmung und verwunschene Pfade 1×(F/M)

    Wenn es das Wetter zulässt, empfehlen wir einen sehr frühen Start in den Tag, um an einer geeigneten Stelle den Sonnenaufgang über den Sandsteinfelsen zu fotografieren – ein magischer Moment!

    Nach dem Frühstück wandern Sie bis nach Bad Schandau. Die abwechslungsreichen Wege führen immer wieder vorbei an kuriosen Sandsteingebilden. Nach einer saisonalen Mittagseinkehr geht es weiter bis zum Rathmannsdorfer Aussichtsturm, wo Sie einen wunderschönen Blick über das gesamte Elbsandsteingebirge genießen. Schließlich endet die Tour in Bad Schandau.

    Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, z.B. für einen Besuch des Luchsgeheges, Entspannung in der Therme oder einen Besuch im Biodorf Schmilka. Übernachtung wie am Vortag.

    (Gehzeit ca. 2-3h, 320 m↑↓).

  • Bastei Brücke

    5. Tag: Vom Lilienstein zur Bastei-Aussicht 1×(F/M/A)

    Zuerst geht es heute bis zum Lilienstein. Der markante Felsen ist eines der Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz. Vom Gipfel bieten sich herrliche Ausblicke ins Elbtal. Vom Fuß des Berges wenden Sie sich Richtung Elbe und erreichen über Holzstufen und durch eine waldbewachsene Schlucht den Kurort Rathen, wo es frisch geräucherte Forellen zum Mittag gibt. Nach der Stärkung geht es zur berühmten Bastei-Aussicht. Der Blick von der Bastei auf die umliegenden Klettergipfel, Tafelberge und die Felsenburg mit ihrer bekannten Brücke gehört zum Beeindruckendsten, was die Region zu bieten hat. Übernachtung wie am Vortag.

    (Gehzeit ca. 3-4h, 510 m↑↓,).

  • Gansfelsen bei Rathen

    6. Tag: Panoramawanderung in den Schrammsteinen 1×(F/M/A)

    Die Schrammsteine sind eine der markantesten Felsgruppen im Elbsandsteingebirge. Entlang des Grates führt ein zauberhafter Panoramaweg mit zahlreichen fantastischen Ausblicken ins Elbtal, dazwischen wechseln Wald und Schluchten ab. Ein wenig Schwindelfreiheit ist heute auf jeden Fall vonnöten. Abendessen und gemütliches Zusammensein am Lagerfeuer. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 3-4h, 420 m↑↓).

  • Elbe bei Rathen

    7. Tag: Mit dem Boot auf der Elbe 1×(F/M/A)

    Sie tauschen die Wanderstiefel gegen Paddel und genießen vom Wasser noch einmal die ganze Schönheit des Elbtals: die Festung Königstein, die Bastei, den Kurort Rathen, das Städtchen Wehlen… Unterwegs stärken Sie sich in einem urigen Gasthof. In Pirna geben Sie das Boot ab und haben Zeit, die wunderschöne historische Altstadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor Sie zum Abschiedsessen in einem guten Restaurant einkehren.

    Übernachtung in der bereits bekannten Unterkunft in Dresden in festen Safari-Zelten.

    (Paddelzeit ca. 4h).

  • Dresden - Brühlsche Terasse

    8. Tag: Abreise 1×F

    Transfer zum DIAMIR-Haus. Hier heißt es Abschied nehmen. Individuelle Heimreise.

Enthaltene Leistungen ab/an Dresden

  • DIAMIR-Reiseleitung
  • Alle Transfers laut Programm (evtl. teilweise in öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • 3 Ü: Zelt Gemeinschafts-WC/Dusche
  • Mahlzeiten: 7×F, 6×M, 6×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Kurtaxe (2 € pro Person/Nacht); optionale Ausflüge und Eintritte; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Lagerfeuerromantik und besondere Unterkünfte in einmaliger Lage
  • Alle Höhepunkte und versteckte Perlen im Nationalpark Sächsische Schweiz
  • Genuss-Wanderung durch die Pillnitzer Weinberge
  • Entspannte Paddeltour für neue Perspektiven

Das Besondere dieser Reise

  • Elbsandstein & Dresden mit echten Kennern: Wir zeigen Ihnen unsere Heimat

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Anforderungen

Leichte bis mittelschwere Wanderungen erfordern eine normale bis gute Kondition. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sollten Sie für diese Tour, auf der Sie nur mit Tagesrucksack unterwegs sind, mitbringen.

Zusatzinformationen

Die Zelte werden in Doppelbelegung angeboten, die Zelte sind mit komfortablen Matratzen ausgestattet.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte