Nepal

Panoramaflug entlang des Himalaya

Hoch in die Lüfte: Spektakulärer Sichtflug mit Blick zum Mount Everest

Ihr Reisespezialist

Martin Kunze

Martin Schramm

Ihr Reisespezialist
Preis pro Person ab 250 EUR
Dauer ein Tag
Teilnehmer ab 1
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode NEPMTF

Sehen Sie den Mount Everest und viele andere Himalayariesen aus der Luft bei einem spektakulären „Mountain Flight“. In einer knappen Stunde Flugzeit fliegen Sie mit der zweimotorigen Beechcraft ausgehend von Kathmandu entlang der Himalaya-Bergkette. Von ihrem Fensterplatz aus sehen Sie die schneebedeckten Eisgiganten vorbeiziehen und blicken zum Mount Everest, der alle anderen majestätisch überragt. Ein Erlebnis besonderer Art: die höchsten Berge der Welt zum Greifen nah!

Höhepunkte

  • Blick auf Mount Everest und Himalaya
  • Garantierter Fensterplatz zum Fotografieren

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2021 31.12.2022 ab 250 EUR Täglich ab/an Kathmandu Anfragen

Enthaltene Leistungen ab/an Kathmandu

  • Mountain Flight in Economy Class
  • Flughafentransfers in privaten Fahrzeugen

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 30 €); Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Blick auf Mount Everest und Himalaya
  • Garantierter Fensterplatz zum Fotografieren

Hinweise

Da alle Inlandsflüge in Nepal Sichtflüge sind, kann es bei ungünstigem Wetter zu Flugausfällen kommen. In diesem Fall können Sie den Flug an einem der Folgetage nachholen bzw. bekommen Ihr Geld zurück.

Da die Panoramaflüge meistens sehr früh am Morgen starten (beste Sichtchancen), können Sie diesen parallel zum Besichtigungsprogramm durchführen. In der Regel sind Sie bereits zum Frühstück der Gruppe wieder zurück im Hotel.

Als Ihr Reiseveranstalter sind wir verpflichtet, Ihnen mitzuteilen, dass sämtliche Luftfahrtunternehmen Nepals auf der Liste derjenigen Fluggesellschaften stehen, die keine Betriebserlaubnis für Langstreckenflüge in die EU haben. Wir nutzen für die Langstreckenflüge definitiv keine dieser Fluglinien.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Nepal

Einreise-Status:
Reiseland geschlossen aber Öffnung steht unmittelbar bevor bzw. ist zu erwarten

Zusatzinformationen:

Nepal ist kein Virusvariantengebiet mehr und somit entfällt bei Rückreise für vollständig geimpfte Reisende die Quarantänepflicht!  

Die 2. Welle in Nepal, ausgelöst durch die sogenannte Delta-Variante, ist am Abklingen. Vor dem Hintergrund sinkender Inzidenz Zahlen kommt es zur schrittweisen Beendigung der meisten Corona-Maßnahmen und zur Rückkehr zur Normalität im Land. Das Gesundheitssystem ist nicht mehr überlastet. Internationale Flugverbindungen werden nach und nach wieder aufgenommen. Touristische Visa sollen in Kürze wieder erteilt werden und in diesem Zuge ist auch mit dem Wegfall der derzeitigen Quarantäne-Maßnahmen bei Einreise für geimpfte Reisende zu rechnen.       

DIAMIR wird ab der Herbstsaison seine Nepalreisen durchführen. Gemeinsam mit unseren Partnern in Nepal haben wir ein sehr gutes Konzept erarbeitet und setzen alles daran, um Ihnen Ihre Nepal-Traumreise unter entsprechenden hygienischen Bedingungen, wie Sie sie inzwischen schon kennen, ohne nennenswerte Einschränkungen zu verwirklichen. Das touristische Personal ist bereits größtenteils geimpft.   

Eine frühzeitige Reservierung, besonders für die Hauptreisezeiten im Frühjahr und Herbst, ist aufgrund der zu erwartenden Nachholeffekte dringend zu empfehlen. Von Lodge-Trekkingtouren ohne langfristige Buchung aller Übernachtungsplätze und Flugverbindungen, wie sie früher mit entsprechender Flexibilität gut möglich waren, wird dringend abgeraten!